Altar von Santa Ana, das Herz Jesu und die Jungfrau von Carmen

Altar von Santa Ana, das Herz Jesu und die Jungfrau von Carmen

Retablos Sacred Heart, Die Unbefleckte, Die Aurora, San Antón

Retablos Sacred Heart, Die Unbefleckte, Die Aurora, San Antón

Die Altäre der Kirche Santa Ana

Zurzeit werden 10 Altaraufsätze gezählt: der Große Altar,Die Jungfrau von Carmen, Das Herz Jesu, Der Heilige Christus von Consuelo, Die Unbefleckte Empfängnis, San Isidro Labrador, San Antón Abad, Die Göttliche Aurora, Das Altarbild der Virgen de los Dolores und das vonDie Jungfrau von Pilar.
Contrapicado Blick auf den Altarpiece*Von der Gewährung der wirtschaftlichen Unabhängigkeit der Gemeinde durch das Bistum in 1582 wird per Dekret in 1594 macht das Bild des Arbeitgebers, dann ist der Bau von Altären, der Turm, die Fertigstellung des Tempels und Retabel vereinbart. Es ist notwendig, Altäre von Altarbildern zu unterscheiden, die ersten wurden mit Mauerwerk gemacht und in die dafür vorgesehenen Löcher gelegt. Später wurden sie auf Wunsch der Besucher oder durch die Pracht des Tempels durch Altäre ersetzt, die später vergoldet wurden, um den Tempel zu verschönern.
Die erste war der Bürgermeister Altar, dann in 1596, in der Pfarrei Besuch vom Bischof von Calahorra Illustrious Herrn Don Pedro Manso de Zuniga (Riojano und Beichtvater von Santa Teresa de Jesus) durchgeführt. Die linken und rechten Altäre waren dem Jesuskind und Johannes dem Täufer geweiht und blieben bis 1828 erhalten. Das Kind Jesus der Heiligen Dreifaltigkeit, Unserer Lieben Frau von den Schmerzen, San Francisco und wurde: in 1606 nach dem 1º Buch Folio Fabrik 162 (zurück), der Bau von mehreren Altären wurden abgeschlossen konstruiert, nach den schriftlichen Unterlagen. Von 1640 begann mit dem Bau des Altars zu arbeiten und ein paar Jahre später in der Unbefleckten Empfängnis, aber schon die Statue hatte.

Die Altarbilder waren ursprünglich, aber nicht alle, verschiedenen Ansprüchen gegenüber denen gewidmet, die wir heute verehren. Alle gehören zu dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert mit Ausnahme der Altarbild des Virgen del Pilar, der ein Haus der Kunst von Zaragoza in 1964 gebaut und ersetzt s.XVII die gleichen Namen, entfernt Beeinträchtigung aufgrund von Termiten Das hat ihn am Boden zerstört. Sie haben ihm zwei salomónicas Säulen des Altarbildes der Unbefleckten zum Nachteil dieser letzten eingegliedert. Zu Beginn des Jahrhunderts bezahlten die Devotees die Strömung, ersetzt man das der Unbefleckten Empfängnis der s. XVII, diese Operation wurde von dem Pfarrer D. Juan Gabriel Villalba im 1917-Jahr durchgeführt. Bei der Restaurierung des Tempels in den Jahren 1962-64, der Pfarrer D. Domingo, erholte sich das alte und befahl, es zu restaurieren und wurde an seinem ursprünglichen Ort platziert. Das andere Altarbild war das von San Antonio de Padua, das vor dem von San Antón Abad und rechts vom Altar der Krönung, die über die Göttliche Aurora thront, aufgestellt wurde. Es wurde auch mit der Wiederherstellung des Tempels entfernt. 


* Eckdaten: Pfarrarchive und stilistische Bewertungen Hand in Zeitschrift ECOS PFARREI von Agustín Pando gerichtet und im Marienjahr 1954, in der außerordentlichen Nummer erschienen im Mai markieren den ersten Jahrestag der Verkündigung des Dogmas von der Unbefleckten Empfängnis veröffentlicht.

FOTOBÜCHER

FOTOBÜCHER

Unterschiedliche experimentelle Dynamik in Fotobüchern gesammelt.
&

&

In den Fotobüchern finden Sie auch einige Bücher von Myoristen.
BLOG

BLOG

Körper und Kunst im digitalen Zeitalter
&

&

Einige Infografiken erhalten einen Bildcharakter und werden zu Fotopunkten.
REISEN UND BERICHTE

REISEN UND BERICHTE

Persönliche Fotos von verschiedenen Reisen im Laufe der Zeit