Vesta

Konzeptionelle Kunstfotografie der Vesta-Serie Dialog Vestal. Konzeptionelle Kunstfotografie der Vesta-Serie

Vesta Es reagiert auf eine Reihe von Arbeiten konzeptuellen Charakters, die durch Fotografien in verschiedenen Szenarien und in einigen skulpturalen Objekten unterstützt werden. In meiner üblichen Arbeit geht die zentrale Idee von Alltagsgegenständen aus, die mit einer Fiktion poetisiert sind. In diesem Fall konzentriere ich mich auf die Göttin Vesta, Beschützerin des Hauses und die Vestal Priesterinnen, Wächter der Brüderlichkeit.

Das explodierende Objekt war ein Metallboot, das ich in China fand, Es wurde zum Wärmen verwendetIn den Straßenständen schickte ich es in Barcelona als zylindrischen Tempel. Neben diesem Objekt erscheinen transparente und durchscheinende Tassen, die frei und spielerisch die Vestalpriesterinnen zu verschiedenen Zeiten symbolisieren. Die Vestalen stellen in dieser Arbeit ein schützendes Emblem der Kräfte der inneren Transformation dar, Promotoren der Alchemie, großzügige Wächter der Brüderlichkeit. In ihrem undurchdringlichen Tempel bieten sie die Geheimnisse einer Evolution in die Tiefen der Gefühle.

Einige der Werke dieser Serie wurden in Wettbewerben ausgewählt Teilnahme an Ausstellungen im Pablo Gargallo Museum in Saragossa und im Art Room der Paería de Lleida.

FOTOBÜCHER

FOTOBÜCHER

Unterschiedliche experimentelle Dynamik in Fotobüchern gesammelt.
&

&

In den Fotobüchern finden Sie auch einige Bücher von Myoristen.
BLOG

BLOG

Körper und Kunst im digitalen Zeitalter
&

&

Einige Infografiken erhalten einen Bildcharakter und werden zu Fotopunkten.
REISEN UND BERICHTE

REISEN UND BERICHTE

Persönliche Fotos von verschiedenen Reisen im Laufe der Zeit