Isaféh 1997

InterkulturalitätIsaféh Projekt für Wasser- und Lichtskulptur

Diese Arbeit gewann einen Finalist im Internationalen Wettbewerb für die Entwicklung einer Skulptur von Wasser und Licht in der Stadt Lleida in 1997, einberufen vom Stadtrat der Stadt.

Isaféh ist ein städtisches Dekorationsprojekt, das für eine öffentliche Rotunde konzipiert wurde, die mit Konzepten fruchtbarer Jungfräulichkeit und sublimierter Liebe verbunden ist. Formal ist es eine Komposition, in der die Wasserkuppel (orientalische Symbolik) mit dem griechischen Kreuz koexistiert (westliche Symbolik), in diesem Sinne ist es ein Werk interkulturellen Charakters. Ästhetisch ist es eine multiple Skulptur, da eine Reihe von Sensoren einige kompositorische Variationen von Wasser erlaubt, die unterschiedliche skulpturale Formen aufladen würden.

ARTE DIGITAL

ARTE DIGITAL

Dinámicas infograficas

&

BLOG

BLOG

Körper und Kunst

&

REISEN UND BERICHTE

REISEN UND BERICHTE

Fotografías de mis viajes
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!