Analía Heruntergeladene Pfade. 1995

 
Analía Heruntergeladene Pfade Es ist eine Land Art Arbeit in Cabretón (Rioja) in 1995. Es veranschaulicht eine Aktion, um Gefühle von Bedrängnis und Depression zu überwinden, eine Identifizierung des Geisteszustands mit der richtigen Natur der Romantik.

Durch Mais wollte ich die tägliche Ernährungserfahrung mit dem Medium verbinden, aus dem das Essen kommt, deshalb bin ich bei dieser Gelegenheit in eine kleine Stadt in La Rioja gegangen, dort haben sie mir Gastfreundschaft und ein Feld Mais angeboten, alles hinzugefügt das mit einer guten Portion Herzlichkeit.

Das Feld von 25 Meter Länge hatte eine Tropfenform. Ich beschloss, mich vorzustellen, indem ich Schilfrohre in verschiedene Richtungen abschnitt, um schmale 3-Straßen zu bilden, die vom Kampf gegen Frauenfeindlichkeit und Entmutigung sprachen. Die Nacht, der Wind und die Kälte begleiteten mich Mitte Dezember, der Schnee kam, um dieser Arbeit Schönheit zu verleihen, die einen kalten weißen Teppich bildete. Ich wärmte mich in einem kleinen Lagerfeuer, in dem Maiskolben brannten. Eine Tür aus Zuckerrohr erhob sich, um mit den schlechten Winden und den Kräften, die die subtilen Gefühle angreifen, Schritt zu halten.

Die Bewohner dieser Orte sind Menschen ohne Entwurzelung, die den Zyklen der Natur immer noch sehr nahe sind und von dem Gefühl eines Familienklans erfüllt sind, der für jede Feier immer bereit ist, wenn der Anlass es erfordert.

FOTOBÜCHER

FOTOBÜCHER

Unterschiedliche experimentelle Dynamik in Fotobüchern gesammelt.
&

&

In den Fotobüchern finden Sie auch einige Bücher von Myoristen.
BLOG

BLOG

Körper und Kunst im digitalen Zeitalter
&

&

Einige Infografiken erhalten einen Bildcharakter und werden zu Fotopunkten.
REISEN UND BERICHTE

REISEN UND BERICHTE

Persönliche Fotos von verschiedenen Reisen im Laufe der Zeit