Altarstück der Unbefleckten Empfängnis

Altarstück der Unbefleckten Empfängnis

Detail Altargemälde der Unbefleckten Empfängnis

Detail Altargemälde der Unbefleckten Empfängnis

Altarstück der Unbefleckten Empfängnis. S.XVII

einwandfreiDas ursprüngliche Altarbild zeigte eine sehr reich verzierte Nische mit einem halbrunden Bogen, wo es verehrt wurde das schöne Bild, das Alonso Cano zugeschrieben wird und vier Solomonic-Säulen. Wie bereits in der Einleitung zu den Altarbildern des Tempels erwähnt, a Zu Beginn des Jahrhunderts bezahlten die Gläubigen die gegenwärtigen Altarbilder, von denen eines das der Unbefleckten Empfängnis der s ersetzt. XVII, diese Operation wurde von dem Pfarrer D. Juan Gabriel Villalba im 1917-Jahr durchgeführt. Bei der Restaurierung des Tempels in den Jahren 1962-64, der Pfarrer D. Domingo, erholte sich das alte und befahl, es zu restaurieren und wurde an seinem ursprünglichen Ort platziert. Zwei der 4-Säulen wurden auf das Altarbild der Virgen del Pilar übertragen.


ARTE DIGITAL

ARTE DIGITAL

Dinámicas infograficas y paisajes digitales

&

BLOG

BLOG

Reflexiones, Cuerpo y Arte en la Era Digital

&

REISEN UND BERICHTE

REISEN UND BERICHTE

Persönliche Fotos von verschiedenen Reisen im Laufe der Zeit
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!