Blog Körper und Kunst im digitalen Zeitalter

Künstlerische Praktiken

DER KÖRPER ALS ORT DER VERTRETUNGEN

OrlanVon Rosario Gómezvon VVAA
Im Laufe der Geschichte waren die plastischen Darstellungen des Körpers ununterbrochen durch die Vorstellung von Schmerz, Leidenschaft, Liebe, Verführung, Abstoßung, Deformation oder Desartikulation fruchtbar. Wir erleben in der künstlerischen Postmoderne eine Aneignung des Körpers in Aktion oder Leistung bis zu seinem nachfolgenden Transformationsprozess, der auf dem Einsatz neuer technologischer Instrumente basiert. Wir fanden, dass der Körper und seine Funktionen sind Zusammenhalt zwischen Kunst und Leben innerhalb der verwendeten Begriffe in Aktion, Performance, Happening und Ritual oder ein Ereignis als translinguistisch Prozesse, die von den 60 multiplizieren, markieren Sie die Leistungen Wiener Aktionismus. Diese Orientierungen stimmen mit der Ära der Diskurse der sexuellen Befreiung überein.

Lesen Sie weiter


drucken

Der ganzheitliche Körper. Neue Ära

Von Rosario Gómez
Neue ÄraJeder hat das Recht, sein Recht zu beanspruchen, heilig, gesund und glücklich zu sein.Yogi Bhajan
Die Faszination für neue Bewegungen war präsent und verband sich mit verschiedenen Schulen von Ahnensymbolen und Yoga-Schulen, um Weisheit, Gesundheit und Energie zu verbreiten. Die Ikonographie des Wassermannzeitalters stellt sich als eine ökologische Ästhetik heraus und ist mit ganzheitlichen Gefühlen durchtränkt, die den Körper mit den kosmischen Energien des Universums vereinen. Der Körper wird als Empfänger dieser Energien verstanden und daher als ein Mittel, um mit der Gottheit in Kontakt zu kommen. Yoga-Strömungen haben ihren Ursprung in hinduistischen Kulten, deren Kunst sich von der griechischen Kunst in einer Frage von lebenswichtiger kultureller Bedeutung unterscheidet,Die Griechen versuchten die Götter und die Hinduisten zu vermenschlichen, um Männer zu vergöttlichen.

Lesen Sie weiter


drucken

Der Körper des Schmerzes

Luis RoyoVon Rosario Gómez
Die Geschichte der Menschheit ist voller Bilder von herrlichen Körpern und blutigen Körpern. Neben Krieg Dokumentar- und Kriegsfilme und Terror, können wir sagen, dass die katholische Religion Tamben Erinnerung Bilder von Folter und blutigen Demütigung, zu Herzen necken von Dolchen durchbohren gefüllt hat, ohne die Märtyrer auf dem Grill gebraten zu vergessen , lebendig, Augen oder Brüste Tabletts gehäutet, auf Räder zerstückelt, travesados ​​durch Pfeile und Speere ... eine ganze Reihe von Darstellungen von Schmerzen im Körper geschlachtet wird, so scheint es, dass der Schmerz und Blut uns einlösen .

Das Technologische Sublime

Mona Hatoum. Corps êtrangerAuszug aus einigen Überlegungen von Piedad Solans für die Zeitschrift Lápiz in seinem Artikel Das technologische Erhabene.
Darstellungen des Körpers in dem elektronischen Zeitalter steht, häufig ein Verfahren deconstructivo Körper ausgesetzt werden, die disloziert und verzieht Fraktur, kein Eindringen in das Geheimnis aber Dispersionsmedien Planheit und frivol.
Der Körper, in postmodernity, ist nicht die letzte Zuflucht der Authentizität, wie sie in den siebziger Jahren, aber der bevorzugte künstliche Unterstützung, die simuliert werden, so aggressiv, das heißt, der Schlüsselaspekte in Geisel Society Industrie Bilder, Daten und sogar in jüngster Zeit Genetik.

Bibliographie des Blogs

Auswahl der Medien konsultiert

Bücher

  • Bantman, Béatrice. Kurze Geschichte des Sex. Ed bezahlte. 1ªed. 1998
  • Bataille, Georges. Geschichte der Erotik Ed. Errata naturae. Editions Guallimand 1976 Übersetzung von Javier Palacio Tauste 1ª ed. Februar 2015
  • Berger John, Wege des Sehens
  • Borkay, Erika. Die Töchter von Lilith. Ed. Stuhl, 2005
  • Braudillard, Jean. Kultur und Simulation. Ed. Kairós
  • Chevalier, Jean und Gheerbrant Alain. Wörterbuch von Symbolen. Ed Herder 1988
  • Deleuze und Guattari. Tausend Plateaus
  • Feuerstein, Georges. Heilige Sexualität Ed. Kairós
  • Fiz, Marchan. Von der Kunst des Objekts bis zur Konzeptkunst. Die Kunst und der Computer. Ed. Kunst und Ästhetik. 7ª ed. 1997
  • Fromm, Erich. Die Kunst des Liebens Ed. Paidós Ibérica
  • Fromm, Erich. Die Angst vor der Freiheit. Ed. Paidós Ibérica
  • García Valdés, Alberto. Geschichte und Gegenwart der Homosexualität. Edc. Akal
  • Maslow, Abraham. Die Schöpfer Persönlichkeiten. Ed. Kairós
  • Onfray, Michael. Körpertheorie verliebt. Für eine Solar Erotica. Ed. Vortexte
  • Frieden, Octavio. Die Doppelflamme: Liebe und Erotik. Ed. Seix Barral, 2001
  • Rodríguez Delgado Mein Gehirn und ich Ed. Themen von heute, 1994
  • Rodríguez Delgado Glück Themen von heute, 1988
  • Blonde, Francisco. Die Göttliche Verbindung
  • Siri Sundri Kaur. Der Zyklus der Göttin, die du bist. Selbsterkenntnis 2 Ed. Überarbeitete 2016
  • VVAA Tausend Werke erotischer Kunst. Ed. Edimat 2008
  • Withmond, Richard. Die Rückkehr der Göttin
  • Wolf, Noemi. Vagina Eine neue Biographie der weiblichen Sexualität. Ed Kairós. 2012 1ª ed. 2013 Feine Übersetzung Marfá

DOKTORALE THESEN

  • Sanyal, Mithu M. Vulva. Die Offenbarung des unsichtbaren Sex. Ed. Anagramm. Argumentsammlung. 1ª ed. 2012

ARTICULOS

  • Badia Montse. Künstlerische Praktiken und neue Technologien. Pencil Magazin für zeitgenössische Kunst Nr. 156. Oktober 1999
  • Byrne, John. Cybersublime Bleistift Magazin der zeitgenössischen Kunst. Pp.39-49
  • Cibert @ RT-Technologien. Multidisziplinarität und aktuelle Überlegungen zur virtuellen Realität. Ed. Cyber ​​@ rt Fakultät der Schönen Künste von San Carlos. 1ª Ed. 1998
  • Colorado Castlary, Arturo. Visuelle Hyperkultur. Die hypermediale Herausforderung in Kunst und Bildung. Complutensian Studien. Cap.1 und 2. 1ª ed. 1997
  • Cuatrecasas, Alfonso. Liebe und Sexualität im antiken Rom Ed. Diffused Lyrics
  • Aus der Nuss, Ivan. Der Heide benutzt. Bleistift-Magazin
  • Elektronische Kunst, bewegtes Bild. Joan Miró Stiftung, Barcelona. Zentrun für Kunst und Medientechnologie Kalshrue, 1992
  • Der Wanderer. Die digitale Evolution und ihre Dilemmata. 27.28, 136, 145, 146-47, 150
  • García Andujar, Daniel. Arnativismo.com. Kunst im Netzwerk. Zeitgenössische Kunstzeitschrift Pencil nº 168, Dezember 2000
  • Garrido, Gloria. Magazin Mysterien der Archäologie und der Vergangenheit. Jahr 2 / Nr. 16, 1998
  • Gaztelu Multimedia-Gruppen: Versprechen und Bedrohung der interaktiven Gesellschaft
  • Gianetti, Claudia, Ästhetik der Simulation. Journal E-Zeitschrift
  • Gianetti, Claudia, Teletransit. Journal E-Zeitschrift
  • Gianetti, Claudia, Metaformance. Journal E-Zeitschrift
  • Gregersen, Edgar. Sexuelle Bräuche Ed. Kreis der Leser. 1988
  • Guianetti, Claudia, Alberto Caballero und Carlos Fadón. Unterhaltung Cyberkultur Realität oder Fiktion? Zeitschrift E-Zeitschrift nº1
  • Greene, Rachel. Eine Kunstgeschichte im Internet. Aleph elektronisches Magazin.
  • Goldberg Roselee. Performance Kunst, Destiny Editionen. Ed. 1996
  • Martínez Barreiro, Ana Die soziale Konstruktion des Körpers in zeitgenössischen Gesellschaften. Universität von Coruña. Abteilung für Soziologie und Politikwissenschaft
  • Unfreundlich, Fundación la Caixa. Barcelona, ​​2000
  • Olivares, Rosa. Interview mit Daniel Canogar. Technologie ist die Erweiterung unseres Körpers. Revista Lápiz de Arte zeitgenössisch 155, Juli 1999
  • Olivares, Rosa. Kunst und soziale Übertretung. Bleistift-Magazin
  • Romano, Gianni. Kunststrategien im Netzwerk. Bleistift, zeitgenössische Kunstmagazin Nr. 168.
  • Ruiz Calvente, Eine Parte Rei 72, November 2010. Philosophie-Magazin. Der menschliche Körper als ästhetisches Objekt
  • Empfindung Thames und Huston in Verbindung mit der Royal Academy of Art, 1998.
  • Solans, Frömmigkeit, Das technologische Erhabene. Revista Lápiz de Arte zeitgenössisch 155, Juli 1999
  • Soley_Beltran, Patrícia. Ideale Körper. Ein interdisziplinärer Ansatz zum Studium von Models
  • Soley_Beltran, Patrícia. Erotik, Körper und Konsum. Ramón Llull Universität von Barcelona.
  • Soley_Beltran, Patrícia. Sprechende Puppen. Ethik und Ästhetik von Schönheitsmodellen in Werbung und Mode. Abteilung für Soziologie an der Universität von Edinburgh.
  • Soley_Beltran, Patrícia. Körper und Identität Gender- und Sexualitätsstudien I. Ed. Reden
  • Soley_Beltran, Patrícia. Reflexionen in feminin. Cos i identitat de gènère. Corporalitat i Societat. Diputació de Barcelona. Àrea d'Igualtat in Ciutadania.
  • Sterlac. Parasitäre Visionen. E-Journal Nr. 1
  • Tros aus Ilarduya, Sofia. Künstlerische Praxis und Cyberpolitik. Bleistift Journal für zeitgenössische Kunst. Nein. 163, Mai, 2000

    WEBGRAPHIE

  • Alonso, Rodrigo. In den Grenzen des Körpers und seiner Handlungen. ArteUna
  • Erotische Ars. Erotik in der Kunstgeschichte
  • Kunst und Identität Richtlinien. Forschungsgruppe. Körperkunst
  • Bofill, Patricia und Kullmann, Th. Der elektronische Faktor, Interview mit Carlos Fadón. Zeitschrift E-Zeitschrift nº2. September 1999
  • Brito Stelling, María Isabel. Die Heilige Prostitution in der babylonischen Kultur und das Fortbestehen dieser Praxis in Korinth, über Kanaan und Zypern.
  • Caballero, Alberto. Von der Gala zum Orlan: Wie die Muse zur Maus wird. Zeitschrift E-Zeitschrift nº5.
  • Colom, Antonio. Körper-Identität Zeitschrift E-Zeitschrift Nr. 5
  • Daniels, Dieter. Kunst und neue Technologien Warum? Fragen aus den 60 Jahren und Antworten aus den 90 Jahren. Zeitschrift E-Zeitschrift Nr. 2
  • Durán, Johanna. Perit in suïcidis. Website des Museums Morera de Lleida
  • Galloway, Alex. Was sind digitale Studios?http://www.rhizome.org
  • García Martínez, Jose Luis.Chor der Kathedrale von Palencia. Extremeña Region. Mai 1979
  • Garrido, Gloria. Magazin Mysterien der Archäologie und der Vergangenheit. Jahr 2 / Nr. 16, 1998
  • Gianetti, Claudia, Ästhetik der Simulation. Journal E-Zeitschrift
  • Gianetti, Claudia, Teletransit. Journal E-Zeitschrift
  • Gianetti, Claudia, Metaformance. Journal E-Zeitschrift
  • Guianetti, Claudia, Alberto Caballero und Carlos Fadón. Unterhaltung Cyberkultur Realität oder Fiktion? Zeitschrift E-Zeitschrift nº1
  • Greene, Rachel. Eine Kunstgeschichte im Internet. Aleph elektronisches Magazin.
  • Schmied, Jesus.Erotik in der Kirche
  • Institut de l 'audiovisual der Universität Pompeu i Fabra. Die digitale Ära zu debattieren. Quermagazin Pp. 58
  • Die Société Anonyme. Neudefinition künstlerischer Praktiken. Aleph elektronisches Magazin.
  • López F. Cao Marián. Gauli Pérez, Juan Carlos. Der vorgestellte Körper. Complutense Zeitschrift für Bildung 2000, 11, 2-43. Univ. Complutense Madrid.
  • López Noriega, Berta. Die Inhärenz zwischen Kunst und Sexualität
  • López Rojo, Alfonso. Verbimage, Konstellation der Komplexität. Bleistift-Zeitschrift der zeitgenössischen Kunst nº 164, Juni 2000
  • Lord Aelfwine. Hierodulas, die Diener der Liebe:http://elespejogotico.blogspot.com.es/2012/02/hierodulas-las-siervas-del-amor.html
  • Payá Zaforteza, Jose.Eine Mini-Geschichte von Akt und Erotik in der Malerei: vom Mittelalter bis zum s. XIX
  • Popper, Frank: //art.of.the. electronic.age // thames.and.hudson. pp74.
  • Sterlac. Parasitäre Visionen. E-Journal Nr. 1
  • VVAA Veleitas Jana Sterbak Tapies Stiftung. 1995
  • VVAA Hinweise der interaktiven Gesellschaft. Vorwort von Cándido Velásquez
  • VVAA Das TECNOlógico in ART. Von der Videokultur zur Cyborg-Kultur. Universität des Baskenlandes. Cap.1. Josu Rekalde Izagirre.
  • Zafra, der unsichtbare Moment der Netzkunst. Aleph elektronisches Magazin.

ANDERE

  • Microsoft® Encarta® 97-Enzyklopädie © 1993-1996 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. (DVD)
  • Garcia de Cortázar, Idoia. Der Körper als Ort für künstlerische Praktiken. ESDI Hinweise
  • Garcia de Cortázar, Idoia. Ausstellungen auf dem Körper. ESDI Hinweise
  • Ruiz, Encarna, Hypertext. Hinweise zu Kultur und Technologie. ESDI

VIDEOS

 


drucken

FOTOBÜCHER

FOTOBÜCHER

Unterschiedliche experimentelle Dynamik in Fotobüchern gesammelt.
&

&

In den Fotobüchern finden Sie auch einige Bücher von Myoristen.
BLOG

BLOG

Körper und Kunst im digitalen Zeitalter
&

&

Einige Infografiken erhalten einen Bildcharakter und werden zu Fotopunkten.
REISEN UND BERICHTE

REISEN UND BERICHTE

Persönliche Fotos von verschiedenen Reisen im Laufe der Zeit